SEO-Website-Check

Onpage-Analyse

Ihre Webseite rankt nicht so gut bei Google, wie Sie sich das wünschen?

Der Grund dafür können auch technische oder formale Fehler sein - nicht immer liegt es nämlich am Inhalt.

 

Zwar kommt es auch häufig vor, dass die Suchmaschine eine Webseite aufgrund des "dünnen" Textes als nicht relevant ansieht; aber auch zu lange Ladezeiten, falsch verwendete Meta-Angaben und Ähnliches können der eigenen Webseite das Ranking schwer machen.

 

 

Finden Sie heraus, ob es auf Ihrer Webseite Bereiche gibt, die es Google schwerer als nötig machen, den Inhalt schnell und leicht zu verstehen und zu indexieren.

 

Unsere Onpage-Analyse gibt detailliert Auskunft über die typischen "Schnitzer" und darüber, was jeweils zu korrigieren ist.




SEO-Website-Check

Welche technischen Aspekte behindern den Erfolg Ihrer Webseite? Gibt es Eingaben, die vergessen wurden, sind Dateien zu groß oder führen Links ins Leere?

69,00 €

  • verfügbar

Mit unserer Onpage-Analyse finden Sie heraus

 

  • ob es interne oder externe Links in Ihrer Seite gibt, die auf nicht (mehr) existierende Ziele leiten = 404-Fehler
  • ob und wo die wichtigen H1 und H2-Überschriften entweder nicht oder falsch verwendet wurden
  • ob und wo Meta-Title und/oder Meta-Description entweder fehlen, nicht einzigartig verwendet wurden oder aber zu lang sind (zu viele Zeichen für die Ergebnisliste haben)
  • ob und welche Dateien zu groß sind - so dass die Ladezeit Ihrer Webseite unter Umständen behindert wird

Der Ablauf:

  • Legen Sie die "Onpage-Analyse" einfach in den Warenkorb und bezahlen Sie beispielsweise über Paypal
  • Klicken Sie auf den Link in der Bestellbestätigung
  • Geben Sie im Formular den Link zu Ihrer Webseite/Domain an



Wir liefern Ihnen innerhalb der nächsten 2-3 Werktage die Analyse mit der Auflistung der technischen Fehler und Tipps zu ihrer Behebung.

 

Wir benutzen für unsere Analysen verschiedene SEO-Tools, deren zusammengeführte Daten über Excel-Dokumente dargestellt werden (siehe Vorschau rechts).

Sie benötigen also Excel oder ein entsprechendes Programm, um das Analyse-Dokument zu öffnen.




Was wir zusätzlich empfehlen:

  • Keywordanalyse: Mit unseren 100+ Keywordideen bekommen Sie eine genaue Vorstellung davon, welche Begriffe rund um Ihr Angebot auch wirklich bei Google gesucht werden – und wie häufig pro Monat.

  • Chancenanalyse für Ihre Webseite: Für welche Suchbegriffe hat Ihre Webseite überhaupt ein Ranking bei Google und wo genau? Und wie relevant sind die Suchbegriffe, für die Sie ranken (wieviele Suchabfragen pro Monat)

  • Konkurrenzanalyse für Ihre wichtigsten 5 Keywords:
    Wo stehen Sie mit Ihrer Webseite und wer von Ihren Mitbewerbern rankt wie gut dafür?

ODER:

Sie wollen gleich das volle Potenzial ausschöpfen:
Seite 1 bei Google für häufig gesuchte Keywords.

Diese Kunden von WebHonesty haben mit der Full-Service-Optimierung die Seite1-Platzierung geschafft:

 

akquise-plus.de für "Vertriebskanäle"
hautkultur.de für "Detox-Behandlung"
wilkenwerk.de für "Roadshow Marketing"
ra-ask.de für "Gesellschaftsrecht Bremen"

(Auszug)