Rechtssicherheit auf der Webseite

Impressum, Datenschutzerklärung, Cookie-Hinweis

Inzwischen wissen die meisten Unternehmer und Selbständigen, dass ihre Webseite sowohl ein Impressum als auch eine Datenschutzerklärung benötigt. Auch das korrekte Cookie-Banner ist ein großes Thema, insbesondere nach dem BGH-Urteil dazu aus dem Mai 2020.
Bei Nichteinhaltung der Datenschutz-Vorgaben für den Betrieb der Firmenwebseite drohen ggf. Abmahnungen und weitere Konsequenzen.

Deshalb ist es für alle Webseitenbetreiber (und auch Betreiber von Social Media Accounts) extrem wichtig, in der Lage zu sein, selbstständig Impressum und Datenschutzerklärung zu hinterlegen und bewusst über ein Vorgehen in Sachen Cookies zu entscheiden.

 

Hier geht's direkt zum Coaching:

(Affiliate Link/Werbung)


Die Datenschutzerklärung

Falls eine Webseite personenbezogene Daten der Besucher sammelt, muß sie über eine Datenschutzerklärung verfügen.

Teils geschieht das auch systemseitig, ohne dass es dem Betreiber bewusst ist – doch leider schützt Nichtwissen nicht vor Strafe … insofern muß sich jeder Webseitenbetreiber mit diesem Thema auseinandersetzen.

Das Impressum

Absolute Pflichtangaben sind Informationen zu

  • Seitenbetreiber/ Verantwortlicher:
    • Name und Vorname des Seitenbetreibers
    • Anschrift des Seitenbetreibers
  •  Kontaktdaten des Seitenbetreibers
    • E-Mail-Adresse
    • Telefon-Nummer

Häufig sind auch noch weitere Angaben nötig, außerdem ist wichtig, wo das Impressum eingebunden ist und wie es auf der Webseite erreichbar ist.

Cookie-Hinweis und -Management

Die Cookie-Warnung soll dem Besucher der Webseite die Möglichkeit geben, auszuwählen ob und welche Cookies während seines Besuches gesetzt werden: Das bedeutet aber auch, dass das Ablehnen von Cookies technisch dazu führen muß, dass die entsprechenden Cookies tatsächlich für diesen Besucher/Besuch nicht aktiviert werden.


Aus diesem Grund gibt es beispielsweise für Wordpress diverse Plugins, die genau das sicherstellen sollen.
Je nach verwendetem CMS ist die Umsetzung der Richtlinien technisch leider um Einiges schwieriger: Für Jimdo beispielsweise gibt es eine Lösung von mehrWEB.net aus Hamburg: mehrweb.net/shop/mehrcookie-opt/

Am besten erstmal Überblick verschaffen:

Wichtig ist, erst einmal einen Überblick darüber zu bekommen, was in Sachen Rechtssicherheit zu tun ist:

Deshalb bietet Markus Wollenweber von M@wo:K@ Social Media & Mobile Marketing ein 1:1 Coaching zu diesem Thema an:

(Affiliate Link/Werbung)

 

Viel Erfolg!